Bremedia Referenz Dokumentarfilm Jenseits der Toleranz

Jenseits der Toleranz

Das Erste

Der Film „Jenseits der Toleranz“ beleuchtet ein Thema, das uns alle angeht. Denn in den deutschen Gefängnissen sitzen etwa 70.000 Menschen und fast alle werden entlassen. Wer im Gefängnis war, soll nach seiner Haft wieder Teil der Gesellschaft werden. Das ist das juristisch festgeschriebene Ziel des Strafvollzugs. Ein Ziel, das Toleranz von uns allen abfordert. Aber wie tolerant sind wir, wenn ein Mörder in unsere Nachbarschaft zieht? Können wir einen ehemaligen Kinderschänder als Arbeitskollegen tolerieren? Unsere Toleranz hat Grenzen. Und der Verlauf lässt sich nicht von einem Gesetz festlegen. Es braucht Menschen, die Toleranz diskutieren und hinterfragen.

Kunde
Jahr
Autor
Das Erste
2014
János Kereszti