Neuer Bremen-Tatort "Die Wiederkehr" (AT)

Neuer Bremen-Tatort „Die Wiederkehr“ (AT)

12.09.2014

Am Dienstag, den 9. September begannen in Bremen und Umgebung die Dreharbeiten für einen neuen Radio-Bremen-Tatort mit Sabine Postel und Oliver Mommsen. Regisseur Florian Baxmeyer inszeniert das Drehbuch des Tatorts "Die Wiederkehr" (AT) von Matthias Tuchmann und Stefanie Veith. Die Dreharbeiten dauern bis zum 10. Oktober 2014. Im Anschluss wird der "Tatort: Gegenwind" (AT) gedreht. Die Sendetermine im Ersten sind für Frühjahr bzw. Sommer 2015 geplant.

Zum Inhalt des "Tatort: Die Wiederkehr" (AT): 
Die siebenjährige Fiona ist verschwunden. Die Bremer Kommissare Inga Lürsen (Sabine Postel) und Stedefreund (Oliver Mommsen) sind sich sicher, dass sie ermordet worden ist und verdächtigen den Vater des Mädchens, der sich daraufhin selbst tötet. Fionas Mutter (Gabriela Maria Schmeide) erhebt schwere Vorwürfe gegen Inga Lürsen, indem sie ihr die Schuld am Tod ihres Mannes gibt. Zehn Jahre später taucht eine junge Frau auf, die behauptet, Fiona zu sein. Fionas Familie freut sich, ihre Tochter und Schwester wieder in die Arme zu schließen können, aber die Kommissare ahnen, dass hier irgendetwas nicht stimmt.

"Tatort: Die Wiederkehr" ist eine Bremedia-Produktion im Auftrag von Radio Bremen und dem WDR. Produzentin ist Kirsten Lukaczik. Die Redaktion liegt bei Annette Strelow (Radio Bremen) und Götz Schmedes (WDR).